Gelassen bleiben im Stress

Der Kurs wendet sich an alle, die mit Ihren alltäglichen Anforderungen gelassener und gesünder umgehen möchten. Stress – das bedeutet für jeden etwas anderes: Belastungen am Arbeitsplatz, in der Schule, Probleme zu Hause, aber auch das tägliche Einerlei und Unterforderung können Stress auslösen.
Jeder reagiert anders auf Stress. Die Palette reicht von vorübergehenden Empfindlichkeitsstörungen, wie z.B. Spannungskopfschmerz bis hin zu massiven gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die zum Burnout führen können, d.h. zur völligen Erschöpfung und Arbeitsunfähigkeit.
Etwas zu unternehmen, bevor der Stress krank macht, darum geht es in diesem Kurs:

Ziele / Inhalte

  • persönliche Stressverstärker erkennen, auf Distanz gehen oder verändern
  • körperlich entspannen und gedanklich abschalten
  • längerfristig wirkende Strategien zur Bewältigung von Stress entwickeln
  • eigene Ressourcen (wieder) entdecken, die die TeilnehmerInnen stärken, unterstützen und einen Ausgleich zu belastenden Situationen schaffen.

Durch viele praktische Übungen werden die Inhalte vertieft. Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Unterlagen.

Inhouse - für Bildungsträger und Unternehmen im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung
Ein weiteres ähnliches Angebot - speziell für Lehrerinnen und Lehrer - finden Sie im Jahresprogramm des Pädagogischen Zentrums 2017 - 2019 in Wiesbaden-Naurod: Gelassen bleiben - auch wenn`s stressig wird